Reisegepäck verloren – Was tun ?

Vor dieser Situation graust es einem jedes Jahr aufs Neue: Man freut sich auf den lang ersehnten Jahresurlaub, packt voller Vorfreude die Koffer und bricht in Richtung Reiseziel auf. Doch dann die Ernüchterung: Das Gepäck ist verschwunden! Pro Jahr passiert das 2,2 Milliarden Menschen. Egal ob man es am Bahnsteig, im Zug, am Autobahnrasthof oder am Flughafen hat stehen lassen oder ob es vielleicht sogar geklaut wurde: Sollte dieser schlimme Fall wider Erwarten doch einmal eintreten, ist es wichtig Ruhe zu bewahren und zu überlegen, was jetzt zu tun ist. Im Folgenden möchten wir Ihnen einige hilfreiche Tipps für den Ernstfall geben.

Was muss ich tun wenn der Ernstfall eingetreten ist?
Ist Ihr Gepäckstück nach dem Flug nicht auf dem Band erschienen, sollten Sie den Verlust unverzüglich am Gepäckschalter melden. Dieser befindet sich auf jedem Flughafen direkt in der Ankunftshalle, oft ist er auch unter dem Namen „Lost and Found“ (dt.: „Verloren und gefunden“) bekannt. Dort wird man Sie nach Ihrem Ticket fragen, auf welchem ein Aufkleber mit Ihrer Gepäcknummer angebracht ist. Nun müssen Sie eine genaue Beschreibung Ihres Koffers oder Ihrer Tasche abgeben. Tipp: Fotografieren Sie vor Reiseantritt Ihr Gepäck und halten Sie die Fotos griffbereit. Falls Ihr Koffer durch ein Schloss oder eine Zahlenkombination verschlossen ist, werden Sie den Schlüssel dazu abgeben oder die Kombination durchgeben müssen. Grund dafür sind die regelmäßigen Kontrollen des Zolls. Nun müssen Sie Ihre Adresse und Telefonnummer hinterlegen, damit man Sie benachrichtigen kann falls und sobald Ihr Gepäck gefunden wurde. Bei Wiederfinden des Gepäcks bekommen Sie dieses kostenlos nach Hause geliefert. Ausländische Passagiere, welche nicht in Deutschland wohnen haben hier Vorrang.

Haben Sie Ihren Koffer oder Ihre Tasche unbeaufsichtigt am Bahngleis stehen lassen und nun ist es verschwunden? Auch hier gilt: Benachrichtigen Sie umgehend das zuständige Bahnpersonal. Beschreiben Sie ebenfalls Ihr Gepäck so genau wie möglich und hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten. Die Aussichten, dass Sie Ihr Eigentum je wiedersehen sind hier allerdings sehr viel schlechter als beim Fall am Flughafen. Denn hier liegt es nahe, dass Sie einem dreisten Dieb zum Opfer gefallen sind. Bei Flugreisenden ist es meistens so, dass der Koffer vom Gepäckband gefallen und so nicht den Weg in Ihren Flieger gefunden hat.

Haben Sie Ihr Gepäck im Urlaubsort verloren sollten Sie sofort das örtliche Fundbüro aufsuchen. Auch hier, wie bei den beiden anderen Fällen auch, das Gepäck genau beschreiben und die Daten durchgeben. Aber auch hier kann man Ihnen leider wenig Hoffnung auf Erfolg machen.

Fazit
Wo auch immer Sie Ihr Reisegepäck vergessen oder verloren haben: Bewahren Sie Ruhe und verständigen Sie das zuständige Personal. So haben Sie wenigstens eine kleine Chance Ihr Gepäck wieder zu bekommen.

M.E. / pixelio.de

Dieser Beitrag wurde unter Ratgeber veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.